Sie sind hier: Startseite > Veranstaltungen Archiv > Veranstaltungen 2016 > Fortbildung für Ehren- und Hauptamtliche in Kandel

Aktuelles

Broschüre "undefinedWillkommen im Dorf! Geflüchtete sind eine Bereicherung für unsere Gesellschaft"

Psychosoziales undefinedZentrum Pfalz (PSZ)
hat in Ludwigshafen seine Arbeit aufgenommen. Das PSZ ist eine Beratungsstelle für besonders schutzbedürftige und/oder traumatisierte Flüchtlinge.

Neuer undefinedBeauftragter der Evangelischen Kirche der Pfalz für Gemeinden anderer Sprache und Herkunft.

Praxishilfe für die Gemeinden
"undefinedFlüchtlinge willkommen heißen, begleiten, beteiligen"
Die Evangelische Kirche der Pfalz und die Diakonie Pfalz bieten den Gemeinden Tipps und Anregungen, wie das Miteinander von Flüchtlingen und Kirchengemeinden gestaltet werden kann.


Achtung
: Aktualisierte Zahlen bei den undefinedSpätaussiedlern.


Ausstellung "Christliche Symbole und Texte" eines persischen Künstlers kann undefinedgebucht werden.


Tagung undefined"Taufe und Asyl" Dokumentation erschienen.

letzte Änderung  am 21.08.2018

Veranstaltungen

Veranstaltungen 2018

Veranstaltungen im Archiv

Veranstaltungen undefined2017

Veranstaltungen undefined2016

Veranstaltungen undefined2015

Veranstaltungen undefined2014

Veranstaltungen undefined2013

Veranstaltungen undefined2012

Veranstaltungenundefined 2011

Losung

Losung für Samstag, 15. Dezember 2018
Ich will zu Gott rufen, und der HERR wird mir helfen.
Psalm 55,17

Jesus spricht:  Wenn ihr den Vater um etwas bitten werdet in meinem Namen, wird er's euch geben.
Johannes 16,23

© Evangelische Brüder-Unität

Fortbildung für Ehren- und Hauptamtliche in Kandel

Das Diakonische Werk der Pfalz lädt Sie herzlich zu einer Fortbildung in der Flüchtlingsbegleitung ein. Eingeladen sind Ehren- und Hauptamtliche sowie Interessierte für die Begleitung von Flüchtlingen.


Wir danken Ihnen, für Ihr Interesse Flüchtlinge zu begleiten, damit Sie bei uns angekommen können.


Wir wollen Ihnen die komplexen flüchtlingsrechtlichen Vorgaben transparenter machen und Hilfestellung für Ihren Einsatz anbieten.


Mithilfe unserer FachreferentInnen  erhalten Sie Unterstützung in der Begleitung von Flüchtlingen.

Die Fortbildung findet in der Zeit vom 26.09. - 17.11.2016,  19:00 - 21:00 Uhr statt.

Näheres entnehmen Sie bitte dem undefinedFlyer nebst undefinedAnmeldung.


Die Veranstaltung wird gefördert durch das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz.