Sie sind hier: Startseite > Veranstaltungen Archiv > Veranstaltungen 2016 > Studienfahrt nach Erfurt und Eisenach 15.-17.04.2016

Aktuelles

Broschüre "undefinedWillkommen im Dorf! Geflüchtete sind eine Bereicherung für unsere Gesellschaft"

Psychosoziales undefinedZentrum Pfalz (PSZ)
hat in Ludwigshafen seine Arbeit aufgenommen. Das PSZ ist eine Beratungsstelle für besonders schutzbedürftige und/oder traumatisierte Flüchtlinge.

Neuer undefinedBeauftragter der Evangelischen Kirche der Pfalz für Gemeinden anderer Sprache und Herkunft.

Praxishilfe für die Gemeinden
"undefinedFlüchtlinge willkommen heißen, begleiten, beteiligen"
Die Evangelische Kirche der Pfalz und die Diakonie Pfalz bieten den Gemeinden Tipps und Anregungen, wie das Miteinander von Flüchtlingen und Kirchengemeinden gestaltet werden kann.

Aktion "...undefinedkeinen Platz" für anerkannte und aufgenommene Flüchtlinge?!
Der Integrationsbeauftreagte der Evangelischen Kirche der Pfalz bittet die Eigentümer von Wohnungen und Häusern um Unterstützung bei der Unterbringung von anerkannten undefinedFlüchtlingen.

Achtung
: Aktualisierte Zahlen bei den undefinedSpätaussiedlern.

Austellung "Christliche Symbole und Texte" eines persischen Künstlers kann undefinedgebucht werden.

Vortragundefined "Christen im Irak"

undefinedGedenktag am 28.08.2011 jährt sich zum 70. Mal der Erlass zur Deportation der deutschen Minderheit aus Ihren angestammten Gebieten an der Wolga und anderen Regionen.

Tagung undefined"Taufe und Asyl" Dokumentation erschienen.

letzte Änderung  am 01.06.2017

Veranstaltungen

Veranstaltungen 2017

Interkulturelle Woche undefined2017

Veranstaltungen im Archiv

Veranstaltungen undefined2017

Veranstaltungen undefined2016

Veranstaltungen undefined2015

Veranstaltungen undefined2014

Veranstaltungen undefined2013

Veranstaltungen undefined2012

Veranstaltungenundefined 2011

Losung

Losung für Samstag, 25. November 2017
Achtet ernstlich darauf um eures Lebens willen, dass ihr den HERRN, euren Gott, lieb habt.
Josua 23,11

Gott ist Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1.Johannes 4,16

© Evangelische Brüder-Unität

ABSAGE! der Studienfahrt nach Erfurt und Eisenach 15.-17. April 2016

Leider musste die Studienfahrt wegen mangelnder Teilnehmer abgesagt werden!

Auf dem Weg zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation im Jahr 2017 lädt die Kirchlich-Diakonische Konferenz Spätaussiedler Südwest ein zu einer dreitägigen Studien- und Begegnungsreise ins Lutherland Thüringen.

Auf den Spuren Martin Luthers in Erfurt und Eisenach wollen wir gemeinsam entdecken, welchen Einfluss der Reformator für die Reformation in Deutschland und weltweit hatte und noch hat. Das Jahresthema 2016 der Reformationsdekade „Reformation und die eine Welt“ verbindet sich dabei in besonderer Weise mit der Geschichte der Russlanddeutschen und ihren Wanderungen über Generationen und Kontinente.


Eingeladen zu dieser Studienreise sind russland-deutsche und einheimische Gemeindeglieder, die sich auf gemeinsame Entdeckung begeben wollen.
Aufgrund der Erfahrungen der letzten Studienreise kann es dabei zu ermutigendem Kennenlernen der gegenseitigen Geschichte und der gemeinsamen Gestaltung von Gegenwart und Zukunft kommen.

Wir freuen uns auf die Begegnung und den Austausch mit Ihnen!

Weiteres entnehmen Sie bitte dem undefinedFlyer nebst Anmeldung.

Für das Vorbereitungsteam:

Birgit Susanne Dinzinger, Landeskirchliche Beauftragte für den Migrationsdienst, Diakonisches Werk Württemberg

 

Annette Stepputat, Landeskirchliche Beauftragte für Aussiedlerseelsorge, Evangelische Landeskirche in Baden

 

Martin Horzella, Referent der Abteilung Offene Soziale Arbeit, Diakonisches Werk Saar

Reinhard Schott, Integrationsbeauftragter der Evangelischen Kirche der Pfalz und des Diakonischen Werks der Evangelischen Kirche der Pfalz